Passwort vergessen

Wettbewerb für Hochhaus am „Alex“

Nach Angaben des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) steht für das geplante neue Hochhaus am Berliner Alexanderplatz ein Architektenwettbewerb kurz bevor.

Bereits im Herbst vergangenen Jahres kündigte der US-amerikanische Investor Hines an, an der Ostseite des „Alex“ ein etwa 150 Meter hohes Gebäude mit rund 400 Apartments bauen zu wollen. Der erste Spatenstich für das Projekt soll im Jahr 2013 kommen, ausstehend sei den rbb-Angaben zufolge allerdings noch eine geringfügige Änderung des Bebauungsplans.
Insgesamt sind am Alexanderplatz zehn neue Hochhäuser nach einem Masterplan der Architekten Kollhoff und Timmermann vorgesehen. Allerdings scheiterte bisher jede konkrete Umsetzung, da sich keine Investoren fanden.

Unsere Quellen:
RBB-Online.de: Pläne für ersten Wohnturm am Alexanderplatz
Welt.de: Hochhaus am „Alex“ beginnt vermutlich 2013

Profile in mapolis:
Hines
Prof. Hans Kollhoff Architekten