Passwort vergessen

Frankfurt muss Baustellenlärm verringern

Die Stadt Frankfurt am Main muss sicherstellen, dass der Lärm einer Patrizia-Baustelle im Frankfurter Westend gewisse Dezibel-Grenzwerte nicht überschreitet.

Das hat der hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden. Zuvor hatte schon das Frankfurter Verwaltungsgericht verfügt, dass der Lärm gesenkt werden muss. Das Bauunternehmen Patrizia aus Augsburg hat dagegen beim VGH Beschwerde eingereicht.

Mehr dazu:

Pressemitteilung VGH: Stadt Frankfurt am Main wird zum Einschreiten gegen Baulärm verpflichtet

Immobilien-Zeitung.de: Frankfurt muss gegen Baustellenlärm vorgehen

Faz.net: Stadt muss Nachbarn von Großbaustellen helfen

 

login to post comments