Passwort vergessen

Sonae Sierra gibt Shoppingcenter-Pläne in Weiden auf

Sonae Sierra hat am Donnerstag das Aus der eigenen Investitionspläne für ein Einkaufszentrums in der Weidener Innenstadt bekanntgegeben.

Der international agierende Shoppingcenterspezialist bestätigte auf einer Pressekonferenz, dass das geplante 100-Millionen-Projekt nicht realisiert werde. Aus Konzernsicht sei das Projekt als „nicht wirtschaftlich“ eingestuft worden weshalb Sonae Sierra die schon konkret gewordenen Pläne nun nicht weiter verfolge, begründete ein Unternehmensvertreter die Entscheidung. Ursprünglich wollten die Portugiesen im oberpfälzischen Weiden Leerstände in der Innenstadt wiederbeleben und ein Einkaufscenter mit knapp 12.500 m² realisieren. Wie ein Sprecher der Stadt bestätigte waren die Verhandlungen mit Sonae Sierra über das Projekt schon weit fortgeschritten, weshalb der jetzige Ausstieg überraschend gekommen sei. Wie jedoch am Rande der Pressekonferenz bekannt wurde, gibt es, dem Vernehmen nach, weitere Investoren, die an der Realisierung eines Shoppingcenters in Weiden interessiert sind: Denkbar sei sowohl eine Lösung eines regionalen Investoren-Zusammenschlusses als auch ein Einstieg der Otto-Tochter ECE, die einem Engagement in Weiden offenbar nicht abgeneigt gegenüber steht.

Unsere Quellen:
Oberpfalznetz.de: Aus für Weidener Einkaufszentrum
Radio Ramasuri: Kein Einkaufszentrum in der Weidener Innenstadt

Profile in mapolis:
Sonae Sierra
ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG

 

login to post comments