Passwort vergessen

Patrizia will stark wachsen

Das Augsburger Immobilienunternehmen Patrizia will im Jahr 2012 das operative Ergebnis um 20% steigern und zudem internationaler werden.

Das gab das Unternehmen auf der Hauptversammlung am 20.06.2012 bekannt. Nach Angaben von Patrizia-Chef Wolfgang Egger soll das Wachstumsziel unter anderem durch neue Fonds und Übernahmen mit Co-Investoren erreicht werden.
Im Zuge der vorgesehenen stärkeren Internationalisierung des Immobilienunternehmens soll zwar Deutschland Kernmarkt bleiben, jedoch zu den bereits vorhandenen Auslands-Standorten Luxemburg, Schweden und Großbritannien noch weitere hinzukommen.

Unsere Quellen:
Handelsblatt.com: Übernahmen sollen den Umsatz steigern
Focus.de: Patrizia will internationaler werden

Profil in mapolis:
Patrizia