Passwort vergessen

„die developer“ stellt Entwurf für Bürohaus in Essen vor

Der Düsseldorfer Projektentwickler „die developer“ hat einen ersten Entwurf für ein Bürohaus in der Essener Hollestraße vorgestellt.

Das Gebäude soll eine Gesamtnutzungsfläche von 12.000 m2 bekommen und über 250 Stellplätze verfügen. Nach Abschluss des Kaufvertrags soll das Architektenbüro Léon, Wohlhabe, Wernik den Entwurf für das neue sechs- bis siebenstöckige Gebäude umsetzen. Zwar muss der Essener Stadtrat dem Verkauf des Areals noch zustimmen, doch dem Vernehmen nach wird er sich dem Projekt kaum verwehren: Mit dem Verkauf würde einerseits auf dem Gelände die Stadtruine der PCB-belasteten ehemaligen Volkshochschule endlich verschwinden und andererseits die Büroachse entlang des Essener Hauptbahnhofs weiter aufgewertet. Sollte das Projekt realisiert werden, hat zudem die Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft angekündigt, den neuen Investor bei der Suche nach Mietern unterstützen zu wollen.
Unsere Quellen:
Der Westen

Profile bei mapolis:
Die developer Projektentwicklung GmbH


Léon Wohlhage Wernik Architekten

 

login to post comments