Passwort vergessen

Beos startet neuen Fonds

Das Emissionshaus Beos legt mit dem „Beos Corporate Real Estate Fund Germany II" einen neuen Spezialfonds für Unternehmensimmobilien auf.

Der Fonds mit dem Anlageschwerpunkt Deutschland hat eine Zielgröße von 400 Mio. Euro, wovon 230 Mio. Euro Eigenkapital sein sollen. Zielobjekte sind nach Unternehmensangaben Immobilien, die einen hohen Vermietungsgrad sowie eine breite Streuung nach Nutzungsarten und Mieterbranchen aufweisen.
Institutionelle Investoren, darunter Versicherungen, Versorgungswerke und Sparkassen, sollen bereits ein Volumen von 100 Mio. Euro zugesagt haben.
Beos will für den neuen Fonds eine Ausschüttung von 6,75% bis 7% erreichen.
„Investiert werden soll in Unternehmensimmobilien in einer Größenordnung von zehn bis 50 Millionen Euro“, so Stephan Bone-Winkel, Vorstand der Beos AG. „Der Fokus liegt dabei auf Immobilien in städtisch-integrierten Lagen der Top-7-Städte und den deutschen Wachstumsregionen."
Der Vorgängerfonds „Beos Corporate Real Estate Fund Germany I" konnte nach Unternehmensangaben im Jahr 2011 an die Investoren 7% ausschütten.

Unsere Quellen:
Beos.net: Beos CREFG II
Deal-Magazin.com: Beos startet zweiten Spezialfonds für Unternehmensimmobilien
Immobilien-Zeitung.de: Zweiter Beos-Spezialfonds am Start

Profil in mapolis:
Beos Corporate Real Estate Fund Germany I
 

login to post comments